Blindbild
Ichfunktion Start Anfang Diskografie Lieder Musik Interview Kontakt Verweise Memory
1987 fügte ein Energiefeld aus der 5. Dimension einen Keil in die "Tanzkapelle Wandlitz", die sich unter dem Namen "Die Firma" bekannt gemacht hatte. Das Feld trieb Key-2-Pankonin dazu, sich mit den Ichfunktionären Tschakas, Evis & Jens' zu mischen. Es fügte die 4 Funktionen zu einer einzigen zusammen & diese wurde eine Band. - Nach dem ersten Konzert, dass aus den beiden Songs "Durcheinander" und "Wolokolomsker Chaussee" bestand, beschloss man in einer ¼ stündigen Rauchpause weiterzumachen und mit zwei schauspielenden Freunden (Die Scharlatane) durch das halbierte Land östlich der Bananenstaude zu touren. Als dann die reisewütigen Sachsen, auf der Suche nach einer schnellen D-Mark & der Freiheit, die Botschaft in Budapest besetzten, reagierte die Ichfunktion ratlos mit dem Lied "Was soll ich bloss Tunfisch". Etwas später drehte sich die deutsche Münze von Kopf nach Zahl & die Ich Funktion verlor ihre wichtigste Inspirationsquelle - den Staat. Aber durch das zweijährige Touren war sie inzwischen bekannt genug geworden, dass man sie zur Besetzung des "Eimers" einlud, um dort den Sampler zur Währungsunion aufzunehmen.



>>>

Neu Anfang Diskografie Lieder Musik Interview Kontakt Verweise Memory