Blindbild
Ichfunktion Start Anfang Diskografie Lieder Musik Interview Kontakt Verweise Memory
Es gibt Musiker, die sind unauffällig und trotzdem eine Legende. Key Pankonin käme nie auf den Gedanken, seine Existens in irgendeiner Form überzubewerten oder aufzuwerten. Er ist selbstlos, so altmodisch das auch klingt, und zwar aus tiefstem Herzen.

Für ihn ist die Band in der er spielt, das Zentrum, um das sich alles dreht, wohin er alle Kräfte lenkt. Er schäumt über vor Ideen, ohne diese Ideen zu vermarkten. Stücke, die heute als Firma- und Freygang-Klassiker gelten, hat er geschrieben, ohne jemals viel Aufhebens darum zu machen. Er hat die Songs einfach verschenkt, an die Freunde von der Firma und von Freygang.
Seit einigen Monaten bündelt er seine Energie wieder für die Ichfunktion. Diese Band hat einen Fankreis, der, gemessen an der kurzen Phase ihres ersten Band-Lebens, eigentlich sehr klein sein müßte. Aber in der Zeit von 1987 bis 1990 hinterließ die Ichfunktion einige Spuren in der Szene des Ostens. Der Dreierpack Firma-Freygang-Ichfunktion wurde hier zur stehenden Redewendung für die Klassifizierung einer bestimmten Art von Musik.



>>>

Neu Anfang Diskografie Lieder Musik Interview Kontakt Verweise Memory